SCHWÄBISCH LIEBT RHEINHESSISCH. DIE ZWEITE.

 
Beatrix führt die rheinhessische Hofreite mit dem hellen, freundlichen Restaurant, dem mediterranen
Innenhof und dem Gewölbekeller sehr charmant und mit professioneller Verbindlichkeit.
Markus Hebestreit serviert dazu Spezialitäten, die in Erinnerung bleiben: Geschmorte
Ochsenbacken in Burgunder mit Kartoffelstampf, auf den Punkt gebratene Entenbrust und
Bärlauchrisotto, das vor Aromen und Cremigkeit nur so strotzt. Die Frische der rheinhessischen
Feldküche und die Üppigkeit der schwäbischen Küchenphilosophie können schmackhafter
nicht zusammentreffen.
 
Dabei gibt es für die Beiden bei aller Kreativität keinen Kompromiss in puncto Qualität.
Tagesfrische Viktualien sind im mundart selbstverständlich. Dazu gehören Fleisch und Fisch
aus artgerechter Haltung. Eine Philosophie, die die Gäste in dem sympathischen Restaurant
schnell zu Stammgästen werden lässt.
 
Ganz neu im mundart ist die ausgebaute Scheune. Bis zu 60 Gäste haben in dem hohen, modern
und rustikal zugleich gestalteten Natursteinbau Platz für geschlossene Veranstaltungen
mit eigener Küche und separatem Zugang.
 
Zum TasteTival 2018 werden sich der Schwabe und die Rheinhessin treu bleiben: Was konkret
auf der Menukarte steht, das kann Markus Hebestreit noch nicht sagen – denn das
hängt vom tagesfrischen Angebot ab. Nur so viel: Wild aus den rheinhessischen Fluren ist
dabei und Pilze aus dem Schwarzwald. Dazu gibt es eine ganz spannende Liaison: Weißweine
aus Rheinhessen und beste Rotweine aus Baden.
 
Preis
99,– €, inklusive aller Weine, Mineralwasser und Kaffee

Kartenvorverkauf
Tel: 06732 / 93 22 966
info@mundart-restaurant.de

Anschrift
mundart Restaurant . Weedengasse 8 . 55291 Saulheim

www.mundart-restaurant.de