SA 12.08. ab 19 Uhr – ZORNHEIMER WEINSTUBEN

AUF GUT RHEINHESSISCH (RHEINHESSENART)

Gut rheinhessisch oder besser: einfach gut. So sind die Zornheimer Weinstuben und so ist das TasteTival-Programm 2017 von Küchenmeister Lucas Christgen überschrieben.

Gemeinsam mit seiner Frau Marijana führen die beiden leidenschaftlichen Gastronomen das pittoresque Küsterhaus aus dem 18. Jahrhundert seit 15 Jahren. Bereits die Lage ist ein rheinhessischer Traum. In direkter Nachbarschaft zur Pfarrkirche am idyllischen Röhrbrunnenplatz. Sei es das Wasserspiel, sei es der Kastanienbaum: Hier in der Ortsmitte lässt es sich gut leben und noch besser gut essen und trinken.

Zum TasteTival 2017 gibt es ein Open-Air-Dinner für alle Sinne: Der Röhrbrunnenplatz ist in romantisches Licht gehüllt, Live-Musik verwöhnt die Ohren und auf den Tisch kommen überlieferte Rezepte aus der Region, die ganz neu und kreativ präsentiert werden. Neugierig – dann ein kleiner
Auszug: Mit Quitten marinierter Schweinebauch aus dem Rauch, arme – reiche Ritter, Sauerampfer und Flusskrebse. Die beiden Appenheimer Spitzenweingüter Hofmann und Gres präsentieren dazu ihre Spitzengewächse.

Preis
99,– €, inklusive aller Weine und
Getränke, Kaffee und Mineralwasser

Anmeldung
Tel: 06136 / 45616
info@zornheimer-weinstuben.de

Anschrift
Zornheimer Weinstuben
Röhrbrunnenplatz 1 . 55270 Zornheim

www.zornheimer-weinstuben.de

FR 15.09. ab 19 Uhr – SPANNENDE WEINE – GROSSE FLASCHEN – KREATIVE KÜCHE

25 JAHRE SELECTION RHEINHESSEN |
AUFTAKT TASTETIVAL 2017

… man soll die Feste feiern wie sie fallen – und ein Vierteljahrhundert Selection Rheinhessen ist ein guter Grund, die großen Flaschen aus den Kellern zu holen und gemeinsam anzustoßen. … und groß ist angesichts der Magnum-Flaschen nicht nur qualitativ gemeint. Die Selection Rheinhessen – das ist nichts anderes als fröhliche Arbeit an einem ambitionierten Wein-Projekt. Es sind Weine aus alten Reben, profilierten Einzellagen, klassischen Rebsorten, geerntet mit Handlese und mit niedrigen Erträgen. Alle Weine tragen ein eigenes Siegel, das die Qualität und den Weintyp garantiert.

Genießen Sie im geschichtsträchtigen „Alten Weinlager“ am Zollhafen die aktuelle Kollektion sowie ältere Jahrgänge der Selection Rheinhessen. Zu den Weinen aus den Magnum- Flaschen gibt es kulinarische Entdeckungen aus den Küchen der TasteTival-Köche und weiterer Spitzenköche der Region. Raus aus dem Alltag und rein ins Wein-Genuss-Vergnügen! Stoßen Sie gemeinsam mit uns an und feiern Sie mit auf der Big Bottle-Geburtstagsparty der Selection Rheinhessen, die gleichzeitig auch der Auftakt zum 13. TasteTival ist.

Happy Birthday Selection Rheinhessen.

 

Preis
98,– €

Anmeldung
Tel: 06731 / 9510740
selection@rheinhessenwein.de

Anschrift
Rheinhessenwein e.V.
Otto Lilienthal Str 4, 55232 Alzey

www.selection-rheinhessen.de

SO/FR 17.09. 03.11. jeweils ab 18 Uhr – NICKL‘S SPEISEKAMMER

MENÜ & WEIN FRANKEN / MENÜ & WEIN PFALZ

Menü & Wein Franken
Am 17.09. kocht unser Gastkoch Benny Nickl mit uns ein 4-Gang-Menü. Frau Andrea Wirsching vom Weingut Wirsching in Ipfhofen begleitet den Abend mit Ihren Weinen.

Menü & Wein Pfalz
Am 03.11. servieren wir ein 4-Gang Cross-Over-Menü. Herr Uwe Brenneisen vom Weingut „von Winning“ in Deidesheim stellt die Kollektion seines Weinguts vor.

Die Nickl´s sind seit mehr als 15 Jahren in der rheinhessischen Gastronomie beheimatet. Monika Nickl verwöhnt Sie mit feinen Weinen vom Weingut Johanninger und aus der Region: Eine umfangreiche Auswahl an großen Gewächsen und internationalen Weinen sind auf der Karte zu finden. Frank Nickl pflegt eine feine, kreative saisonale Küche – hier werden nur frische Produkte verarbeitet. Auf der Amuse gueule Speisekarte stehen neun feine Gerichte, welche alle 4 Woche wechseln.

 

Preis
87,– €, 4-Gänge Menü inklusive
aller Getränke

Anmeldung
Tel: 06701 / 42 89 823
info@nickls-speisekammer.de

Anschrift
Nickl‘s Speisekammer
Hauptstr. 4-6 . 55546 Biebelsheim

www.nickls-speisekammer.de

SA 14.10. 19 bis 23 Uhr – HYATT REGENCY MAINZ

RHEINHESSEN TRIFFT DIE WELT

4 gewinnt – das ist nicht nur ein bekanntes Gesellschaftsspiel, sondern steht auch sinnbildlich für unsere diesjährige TasteTival-Veranstaltung im Restaurant Bellpepper. Denn unter dem Motto „Rheinhessen trifft die Welt“ begrüßen wir am 14. Oktober 2017 bereits zum vierten Mal rheinhessische Top-Winzer sowie Deutschlands erfolgreichste Sommelière Christina Fischer in der offenen Showküche.

In entspannter Atmosphäre werden an verschiedenen Live-Cooking-Stationen kleine, kreative Gerichte zubereitet und die perfekt darauf abgestimmten Weine ausgeschenkt. In diesem Jahr blicken wir – geographisch gesehen – weit über den Tellerrand hinaus und tischen Klassiker aus aller Welt auf: Ob zum Beispiel Tataki vom Thunfisch aus Fernost, Ceviche aus Südamerika, feinstes Rindfleisch aus Nebraska oder verschiedene Jumi Käse aus der Schweiz – gepaart mit hervorragenden Weinen aus Rheinhessen werden Feinschmecker und Weinliebhaber gleichermaßen auf ihre Kosten kommen.

 

Preis
119,– €, inkl. aller Speisen & Getränke
109,– € für Gourmet Club Mitglieder

Anmeldung
Tel: 06131 / 73 11 537
meike.kirchberger@hyatt.com

Anschrift
Hyatt Regency Mainz
Templerstraße 6
55116 Mainz

www.mainz.regency.hyatt.de

SA 21.10. ab 18.30 Uhr – ATRIUM HOTEL MAINZ

Einlass ab 18.30 Uhr · Beginn ab 19.30 Uhr

WEIN UND GENUSSPARTY TRÄUMEN

Traumhaft feiern, genießen und übernachten

Wir träumen, damit wir immer wieder neue Fähigkeiten und kreative Wege kennenlernen. Unsere Träume schicken uns auf die Suche, sie sind die Werkstatt unseres geistigen Lebens, eine Abfolge von Vorstellungen, Bildern und Ereignissen, verbunden mit intensiven Gefühlen. Träume haben die Fähigkeit uns zu beflügeln und unsere Gedanken zu zünden. Wohl dem, der es versteht, seine Wünsche fliegen zu lassen und sie in die Aufwinde der Fantasie auf Reisen zu schicken.

Solche Verheißungen werden auf unserer großen Weinund Genussparty am 21. Oktober 2017 wahr! Erleben Sie einen traumhaften Abend, wenn sich das Atrium Hotel wieder in eine Traumfabrik verwandelt – mit Traumtänzern auf der Bühne, traumhaften Weinen und aufgeweckten Typen an den Kochstationen. Folgen Sie unseren kulinarischen und musikalischen Genüssen, die an diesem Abend alle Sinne beflügeln und das illusionäre Schöne, die Vorstellung des Paradiesischen, sicher in Erfüllung gehen lassen.

 

Preis
119,– €, inkl. aller Speisen, Getränke
und Party mit Live-Band

Anmeldung
weinundgenuss@atrium-mainz.de

Anschrift
Atrium Hotel Mainz . Dr. Lothar Becker e.K.
Flugplatzstr. 44 . 55126 Mainz

www.atrium-mainz.de/tastetival/

FR / SA 27./28.10. ab 19 Uhr – AM BASSENHEIMER HOF

HEIMATLIEBE

Als ein 1794 erbautes Winzerdomizil, bürgt der Bassenheimer Hof seit 1990 auch für gastronomische Kreativität und Spaß am Genießen.

HEIMATLIEBE bedeutet dabei die enge Verknüpfung von Genuß im Kreise von Gästen und Freunden mit der Region und der Stadt. So bringt sie Inspiration und Lust, als auch Kreativität beim kulinarischen Experimentieren: saisonal, bodenständig und regional mit Einflüssen aus der venezianischen Küche. Untermalt wird dieses Geschmackserlebnis durch die Philosophie der hiesigen Winzer und Ihrer Weine, als auch durch unser Bestreben, auf der Suche in der Region
stets Neues für Sie zu entdecken und zu finden.

Das Team hinter Michael Müller, Dagmine Wolf und Jochen Dietz ist immer offen für Anregungen und wahrt dabei die Tradition des Kochens aus dem Bauch heraus statt kulinarischen Trends zu folgen. Eine Philosophie, die nicht in eine Kategorie gepresst werden will.

Wir freuen uns Sie an diesem Abend mit einem 7-Gang-Menü zu verwöhnen. Die begleitenden Weine kommen vom Weingut Dautermann aus Ingelheim.

 

Preis
129,– €, 7-Gänge Menü inklusive
aller Getränke

Anmeldung
Tel: 06131 / 23 73 57
info@ambassenheimerhof.de

Anschrift
Am Bassenheimer Hof . Acker 10
55116 Mainz

www.ambassenheimerhof.de

SA 28.10. ab 19 Uhr – FACHWERK IM EULENGARTEN

STEIRISCHER HERBST

In der Steiermark scheint es eine ganz eigene Spezies Mensch zu geben: die Genuss-Querdenker. Denn hier versammeln sich erstaunlich viele Menschen, die sich einzig bester, genussvoller Qualität verschrieben haben – und diese mit viel Herz, Leidenschaft und Kreativität leben!

Liegt das am Klima? Oder an der Traumlandschaft aus Hügeln und Wald, die herrlich viel Raum für Entdeckungen bietet? Wir laden Sie zur einer Exkursion in den Südosten Österreichs und vereinen feine steirische Höhepunkte auf den Tellern mit ausgewählten Rheinhessen im Glas.

Jodeln vor Glück.

4-Gang-Menü ab September online unter www.fachwerk2.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Preis
95,– €, inklusive Aperitif-Empfang,
4-Gang-Menü und ausgewählter
Getränke & Weine

Anmeldung
Tel: 06732 / 96 21 51
info@fachwerk2.de

Anschrift
Fachwerk im Eulengarten
Hauptstr. 36 . 55578 Vendersheim

www.fachwerk2.de

SA 04.11. ab 19 Uhr – MUNDART RESTAURANT

SCHWÄBISCH LIEBT RHEINHESSISCH

Sei es das im liebevollen Detail gestaltete Restaurant im modern-rustikalen Stil, sei es der mit Blumen ausgeschmückte Innenhof, sei es die rustikale Scheune: Das mundart macht seinem Namen ganze Ehre und Gäste schätzen neben der hervorragenden Küche den charmantprivaten Service von Beatrix Hebestreit mit ihrem Team.

Das Kochen ist Markus Hebestreit wohl in die Wiege gelegt worden: bereits die Eltern führten im Schwarzwald einen kleinen Familienbetrieb. Nach der Ausbildung folgten verschiedene Stationen im Hotel Bareiss, die ihn schließlich bis in die Sterneküche von Claus Peter Lumpp führten. Danach leitete er einige Jahre die Küche im Familienbetrieb, bis ihn schließlich die Selbstständigkeit und seine Frau nach Rheinhessen zogen.

Was Markus Hebestreit allabendlich seinen Gästen serviert, das hat er auch als Motto für seinen Beitrag zum TasteTival 2017 gewählt: Schwäbisch liebt rheinhessisch. Die feine Küche aus Schwaben harmoniert ganz wunderbar mit der oft kargen Regionalküche Rheinhessens. Und daraus arrangiert Markus Hebestreit ganz eigene Kreationen wie Rehmaultaschen mit roter Bete, Zweierlei vom heimischen Ochsen und Duett von Quitte und Apfel.

 

Preis
99,– €, inklusive aller Weine,
Mineralwasser und Kaffee

Anmeldung
Tel: 06732 / 93 22 966
info@mundart-restaurant.de

Anschrift
mundart Restaurant
Weedengasse 8 . 55291 Saulheim

www.mundart-restaurant.de

FR 17.11. ab 18 Uhr – EPPARD I. D. 100 GULDENMÜHLE

100GULDEN-Pur IM WINZERKELLER

Wein, Musik & Mühlenschmaus

Trinken statt degustieren, Fingerfood statt Silberlöffel, Hula Hoop statt steife Hüfte:

Eva Eppard vom Restaurant 100 Guldenmühle und die Hundertgulden-Winzer laden Sie zu einem rauschenden Fest ein! Gefeiert wird da, wo die besten Tropfen der Region herstammen: Im Winzerort Appenheim am Fuße der Premium- Weinbergs-Lage Hundertgulden, inmitten von Fässern und Gär-Tanks. Hier lassen wir die Korken knallen, Schraubverschlüsse knacken und uns von funky Live-Musik beflügeln. Dazu gibt es ein Flying Menu mit raffinierten Interpretationen all dessen, was Region und Saison auf den Teller bringen. Mit dabei sind alle Appenheimer Winzer*, die im und um den Hundertgulden herum Weine produzieren und damit weit über die Grenzen Rheinhessens hinaus Furore machen.

Mehr wird noch nicht verraten, lassen Sie sich überraschen!

* Weingüter Bischel, Bockius, Bockius/Hochkraft, Eberle-Runkel, Franz,
Gres, Hofmann, Knewitz, Schweickardt, Zehnthof, Christof Schäfer

 

Preis
100,– €, all inclusive

Anmeldung
Tel: 06725 / 99 90 210
info@100guldenmuehle.de

Anschrift
Weingut Hofmann
Vor dem Klopp 4 . 55437 Appenheim

www.100guldenmuehle.de

15. September bis 1. November 2017 – Herbst in Rheinhessen – Zeit zum Genießen

Während der neue Jahrgang noch in den Weinbergen reift, ernten die Bauern das Obst und Gemüse auf den Feldern und die Winzer ihre Auszeichnungen für die hervorragenden Orts- und Lagenweine aus der Ernte des vergangenen Jahres.

„Rheinhessen genießen“ heißt die Einladung in dieser Zeit, in der die Gastronomen ihr ganzes Können und Fingerspitzengefühl daran setzen, die frischen Produkte
und Erzeugnisse aus der Region auf den Tisch zu bringen und zu einem echten Genuss zu verbinden.

Im Fokus dieser Aktion steht für jeden Koch sein Lieblingsprodukt aus Rheinhessen, das er ganz klassisch oder kreativ in Szene setzt und dazu einen seiner Lieblingsweine empfiehlt.

Der Zauber der Region

Regionalität ist Trumpf. Mit dem wachen Sinn für guten Geschmack bilden sich neue Koalitionen aus Gastronomen, Erzeugern und Winzern aus Rheinhessen. Gewinnen werden sie dabei alle: Die Köche als Impuls- und Ideengeber. Die Produzenten, weil ihre engagierte Arbeit auf den Feldern, im Weinberg und im Keller die gebührende Wertschätzung erfährt. Und natürlich die Genießer selbst, weil sie aus dem bunten regionalen Zusammenspiel höchst überraschend Ergebnisse auf den Teller und ins Glas bekommen.

Die teilnehmenden Gastronomen sind ab 1. September zu erfahren unter www.rheinhessen-geniessen.de

MI 01.11. – Die TasteTival Rheinhessen-Tour 2017

Die Fahrt zu den Weingütern in Rheinhessen gibt einen Einblick in die Weinkompetenz sowie in die aktuelle Weinguts- Architektur und zeigt die Gastfreundschaft in der Region. Dazu kommen die Überraschungen der TasteTival- Köche, die an diesem Tag in den Weingütern ihre Interpretationen moderner regionaler Küche zeigen.

Die Erlebnis-Tour für Wein- und Feinschmecker startet am 01. November 2017 im ATRIUM Hotel in Mainz- Finthen und führt zu folgenden Stationen:

Weingut Franz, Appenheim
www.weingut-franz.de
Rheinhessens Norden ist ein Eldorado für Entdeckungen. Im Weingut Franz in Appenheim zieht der gelernte Küfer Christopher Franz die Fäden. Seine Weinphilosophie: „Wir mögen es gradlinig und schnörkellos, dynamisch und zielstrebig, reduziert und doch edel.“ Der junge Winzer hat den Riesling im Fokus und die berühmte Lagen Hundertgulden dazu.

Sekthaus Raumland, Flörsheim-Dalsheim
www.raumland.de
Das Gutshaus von Volker und Heiderose Raumland in Flörsheim-Dalsheim ist eine Wallfahrtsstätte der Sektkultur in Deutschland. O-Ton Gault&Millau: „Kein anderer Betrieb bietet solch eine Phalanx an Sekten, die sich in der Spitze mit den Aushängeschildern in der Champagne messen können – aber auf spannende Art und Weise ihre Herkunft aus dem südlichen Rheinhessen betonen.“

Weingut Flick, Bechtolsheim
www.weingut-flick.de
Petersberg – Bechtolsheim – 21 Hektar Reben –Flick. Den Charakter der Flick-Weine prägen die verschiedenen Böden an den Standorten Bechtolsheim (Löss), Gau-Odernheim (Kalkstein) sowie Siefersheim (Rhyolith). Hinzu kommt ein vom Kalkstein dominiertes Bodenmosaik in Westhofen. Alexander Flick ist einer der Protagonisten der neuen Vereinigung MAXIME HERKUNFT RHEINHESSEN

Weingut Eva Vollmer, Mainz-Ebersheim
www.evavollmer-wein.de
Eva Vollmer ist ein Phänomen. Abitur, Küferausbildung, Fassenacht, Landesjugendjazzorchester, Weinkönigin, Zuckerrüben-LKW, Weinbaustudium, Garagen-Weingut, Umstellung auf ökologischen Weinbau, Promotion, Kinder, Weinguts-Neubau, Kostbar – alles geht, und alles geht gut: 2 Trauben stehen aktuell im Gault Millau (2017) für die „Mainzer Weinamazone”!

Gastronomien
Restaurant Mundart, Saulheim, Markus Hebestreit
Zornheimer Weinstube, Zornheim, Lucas Christgen
Hyatt Regency, Mainz, Thomas Hirt
Am Bassenheimer Hof, Mainz, Jochen Dietz
100 Guldenmühle, Appenheim, Eva Eppard

Die Rheinhessen-Tour ist ein echter Klassiker im TasteTival-Programm. Die Fahrt am 1. November zu den Weingütern in Rheinhessen gibt einen Einblick Dazu kommen die Überraschungen der TasteTival-Köche, die an diesem Tag in den Weingütern ihre Interpretationen moderner regionaler Küche zeigen. Die Wein- und Erlebnis-Tour startet am 1. November 2017 im ATRIUM Hotel in Mainz-Finthen. Die Köche des TasteTival werden auf den Weingütern sowohl für die notwendige Grundlage der anstehenden Verkostungen sorgen als auch die Weine und Sekte kulinarisch auf höchstem Niveau begleiten.

Preis
99,- €, inklusive aller Speisen & Getränke

Anmeldung
rheinhessentour@atrium-mainz.de